Archivierter Artikel vom 15.10.2018, 09:36 Uhr
Birkenfeld

Stadtfest in Birkenfeld: Sonne satt und erstmals Tango

Auch in diesem Jahr war das Birkenfelder Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag, das die Fördergemeinschaft ausrichtet, wieder von der Sonne verwöhnt.

 Foto: Reiner Drumm​

Foto: Reiner Drumm​

Stände, Musik, Flohmarkt: Von der Achtstraße über den Kirchplatz bis in die Hauptstraße und zum „Treibhaus“ drängten sich die Menschen, die Terrassen der Gaststätten in der Achtstraße waren voll besetzt, vor der Eistheke des Cafés Venezia standen die Kunden im Stau. Unter den zahlreichen Essenständen gab es diesmal einen Neuling: Das Café International verkaufte arabische und afghanische Speisen, die gern probiert wurden.

Einen besonderen Blickfang gab's neben dem Kirchplatz: Eine Interessengemeinschaft Argentinischer Tango aus Abentheuer hatte einen kleinen Boden ausgelegt, Pärchen tanzten dort. Jedes Mal, wenn sie aufs Parkett gingen, bildete sich ein dichter Kreis von Zuschauern, die Spaß hatten, um sie herum. da