Birkenfeld

Stadtbürgermeisterwahl in Birkenfeld: Klarer Sieg für Miroslaw Kowalski

Der Favorit hat sich erwartungsgemäß durchgesetzt: Miroslaw Kowalski bleibt Stadtbürgermeister von Birkenfeld. Der 53-jährige CDU-Kandidat, der seit 2014 die Geschicke der Kreisstadt lenkt, setzte sich mit 79,01 Prozent der Stimmen klar gegen seinen Herausforderer Jürgen „Schnugga“ Schug von der SPD. Der 61-jährige Gastronom und frühere Berufsmusiker hatte im Vorfeld im NZ-Gespräch zwar darauf gehofft, „dass es am Sonntag interessant wird“, dieses Gefühl trog ihn allerdings. Am Ende reichte es für Schug lediglich zu 20,99 Prozent.

Axel Munsteiner Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net