Archivierter Artikel vom 12.08.2014, 16:40 Uhr
Idar-Oberstein

Stadt Idar-Oberstein bittet um Vorschläge für Kulturförderpreis

Seit 2002 lobt Idar-Oberstein jährlich einen Förderpreis für Kunst und Kultur aus. Kandidatenvorschläge für 2014 können bis Ende September bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Der Preis ist mit 2500 Euro dotiert und wird von der Kreissparkasse Birkenfeld gesponsert.

Der Grub’sche MGV war im vergangenen Jahr Preisträger.
Der Grub’sche MGV war im vergangenen Jahr Preisträger.

Ziel des Förderpreises ist die Unterstützung und Initiierung der unterschiedlichsten künstlerischen und kulturellen Aktivitäten und Sparten. Er kann sowohl für herausragende künstlerische Leistungen vergeben werden als auch für besondere Verdienste bei der Nachwuchsförderung. Der Preis kann Einzelpersonen und Gruppen verliehen werden und soll vorrangig an Künstler aus Idar-Oberstein vergeben werden.

Die Vorschläge können bis Dienstag, 30. September, in einem verschlossenen Umschlag mit dem Kennwort „Kulturpreis“ bei der Stadtverwaltung, Georg-Maus-Straße 1, 55743 Idar-Oberstein, eingereicht werden.