Archivierter Artikel vom 14.10.2020, 14:43 Uhr
Plus
Baumholder

Stadt Baumholder will Bauträgerschaft für katholische Kita übernehmen

Die entscheidende Frage in Sachen katholische Kita scheint endlich geklärt: Nach einer anderthalbstündigen Diskussion beschloss der Stadtrat am Montagabend in der Brühlhalle bei zwei Gegenstimmen, dass die Stadt die Bauträgerschaft für die stark sanierungsbedürftige Einrichtung übernimmt. Die Betriebsträgerschaft soll bei der katholischen Kita gGmbH bleiben, im Gegenzug stellt das Bistum Trier einen Zuschuss in Höhe von 225.000 Euro zu den Sanierungs- beziehungsweise Neubaukosten in Aussicht. Der Beschluss wurde an die Voraussetzung geknüpft, dass nach einer 25 Jahre laufenden Erbbaurechtsvereinbarung zwischen Stadt und Kirche das Grundstück der Kita ablösefrei an die Stadt übergeht.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 4 Minuten