Archivierter Artikel vom 17.05.2017, 15:24 Uhr
Plus
Herrstein/Rhaunen

Staatssekretär: Fusion kommt – so oder so

Nach Oberkirn, Gösenroth, Krummenau und Schwerbach werden am Sonntag auch die Bürger in Hausen befragt, ob sie einen Wechsel in die Verbandsgemeinde Kirchberg präferieren oder in der VG Rhaunen bleiben wollen. Auch in Horbruch sollen die Bürger noch zu diesem Thema befragt werden. Die Nahe-Zeitung sprach mit dem im Mainzer Innenministerium zuständigen Staatssekretär Günter Kern über die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Herrstein und Rhaunen. Kern lässt keinen Zweifel daran, dass es notfalls auch zu einer Zwangsfusion kommen wird – auch wenn er dies nicht explizit so ausdrückt.

Lesezeit: 4 Minuten