Archivierter Artikel vom 05.06.2016, 16:11 Uhr
Plus

Sportring stellt sich für die Zukunft auf

Wie geplant hat der Sportring der beiden Verbandsgemeinden Herrstein und Rhaunen, der immerhin 43 Sportvereine mit rund 12 000 Mitgliedern vertritt, seine Satzung gravierend verändert und somit den Weg für eine Umstrukturierung und Erweiterung des Vorstandes frei gemacht. Einmütig wurde die vorgegebene Marschrichtung bei der Jahreshauptversammlung im Sportheim des TV Hettenrodt abgesegnet. Wichtigste Personalie: Volker Schwinn, der bei der VG-Verwaltung Herrstein stellvertretender Leiter des Fachbereichs Bürgerdienste ist, übernimmt den neu geschaffenen Posten des Geschäftsführers und ist gleichzeitig Zweiter Vorsitzender.

Lesezeit: 2 Minuten