Kreis Birkenfeld

SPD wählt Noss-Nachfolger: Kreisvorstand schlägt Stefan Worst vor

Wie mehrfach angekündigt, legt Hans Jürgen Noss den Vorsitz des SPD-Kreisverbands Birkenfeld ab. Ein Nachfolger beziehungsweise eine Nachfolgerin wird beim Kreisparteitag am Freitagabend ab 18 Uhr in der Markthalle Berglangenbach von den Mitgliedern gewählt. Der SPD-Kreisvorstand hat nach NZ-Informationen einstimmig Stefan Worst (Idar-Oberstein) vorgeschlagen.

Hans Jürgen Noss (SPD)
Hans Jürgen Noss (SPD)
Foto: SPD

Noss ist seit 16 Jahren SPD-Chef im Birkenfelder Land, genauso lange – seit 2003 – sitzt er im Mainzer Landtag. Nach seiner letzten Wiederwahl 2017 hatte Noss angekündigt, 2019 nicht noch einmal antreten zu wollen. Sein Landtagsmandat will der gebürtige Saarlouiser indes bis zum Ende der Legislaturperiode behalten. Ob er bei der Wahl 2021 als dann 68-Jähriger noch mal antritt, sei noch nicht entschieden, sagt Noss. Das sei dann auch Aufgabe des neuen Vorstands. sc