Archivierter Artikel vom 18.04.2015, 08:02 Uhr
Plus
Weiden

SPD nicht öffentlich dagegen, nun dafür

Ein Tagesordnungspunkt der Sitzung des Herrsteiner Verbandsgemeinderates im Weidener Bürgerhaus warf mehr Fragen auf, als dass er Antworten gegeben hätte. Der dritte Nachtragshaushalt der VG war zu beschließen. Das Zahlenwerk enthält nichts Spektakuläres. Das Übliche eben. Unüblich war hingegen der Redebeitrag des SPD-Fraktionsvorsitzenden Reimund Steitz, der erst einmal lapidar betonte: „Wir werden als Fraktion zustimmen.“

Lesezeit: 2 Minuten