Archivierter Artikel vom 12.05.2011, 18:45 Uhr
Plus

Solaranlagen auf den Dächern der Gemeinde

Hoppstädten-Weiersbach – Die für die Installation von Fotovoltaik geeigneten Dachflächen, die sich im Besitz der Gemeinde Hoppstädten-Weiersbach befinden, werden im Rahmen eines Nutzungsüberlassungsvertrages der Stiftung „Sonne für Birkenfeld“ kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das beschloss der Gemeinderat am Mittwochabend bei nur einer Gegenstimme und einer Enthaltung. Im Gegenzug wird die Gemeinde an den Erlösen für die Stromeinspeisung beteiligt und die Solaranlagen gehen nach 20 Jahren in den Besitz der Gemeinde über.

Lesezeit: 2 Minuten