Archivierter Artikel vom 21.07.2016, 17:07 Uhr
Idar-Oberstein

Show des königlichen Fahnenballetts Aglaja aus Brügge verzaubert Zuschauer

Bei bestem Wetter genossen am Montagabend zahlreiche Besucher auf dem Schleiferplatz die ungewöhnliche Tanzshow der belgischen Gruppe Aglaia.

Foto: Hosser

Damit konnte die Gruppe an ihren Erfolg von vor zwei Jahren anknüpfen: Schon damals zeigten sich viele begeistert von dem farbenprächtigen Spektakel. Bei freiem Eintritt boten die rund 55 Tänzer des Tanztheaters mit 3000 aufwendigen Kostümen und farblich abgestimmten Fahnen den Zuschauern ein zweistündiges Erlebnis. Die jugendlichen Darsteller im Alter zwischen 13 und 22 Jahren zeigten zu vielseitiger Musik, die von Beethoven bis zu den Beatles reichte, eindrucksvolle Choreografien.

Dabei entführten sie die Besucher in eine Reise durch verschiedene Kulturen. Namensgebend für das Ensemble ist die altgriechische Göttin Aglaia, die strahlende Tochter von Zeus und Eurymone – die Göttin der glänzenden Freude. Erklärtes Ziel der Gruppe ist es, die Botschaft der Lebensfreude in die Welt hinauszutragen. Das gelang ihnen am vergangenen Montagabend in der Idarer Innenstadt sichtlich. kah