Archivierter Artikel vom 18.05.2017, 15:37 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Shakespeare im Jugendklub und auf dem Sozialamt

Über einen sehr guten Besuch beim Premierenabend mit fast 400 Besuchern konnten sich Organisatoren und Mitwirkende der Inszenierung von „Romeo und Julia aktuell“ freuen, mehr als 200 waren es dann noch einmal bei der Schulvorstellung gestern Vormittag im Stadttheater. Bei dem Projekt der Jugendtheatergruppe des Jugendamtes, das von Schauspielerin und Regisseurin Kathy Becker geleitet wurde, forschten Jugendliche und junge Erwachsene verschiedener Nationalitäten der Aktualität des Stoffes nach. Sie wurden schnell fündig und fanden die verfeindeten Familien der Montagues und Capulets in der Gruppe der Einheimischen und Migranten wieder.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 3 Minuten