Archivierter Artikel vom 27.04.2020, 15:42 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Seniorenheime sitzen auf dem Pulverfass: Austausch geht weiter

Für Alten- und Pflegeheime gelten in Corona-Zeiten Hochsicherheitsbestimmungen, Leitungen und Personal dieser Einrichtungen sind mit Bedingungen und Anforderungen konfrontiert, die sie bislang noch nicht erlebt haben, für die es keine vorgefertigten Pläne gab und für die sie – zumindest mehrere Wochen lang, etwa in Hinblick auf Schutzmasken und –kleidung – nur unzureichend ausgerüstet waren. Daher sind die Leitungen von bislang sieben Senioreneinrichtungen im Kreis Birkenfeld übereingekommen, sich einmal wöchentlich mit Vertretern der Kreis-, Stadt- und Verbandsgemeindeverwaltungen, des Gesundheitsamtes und des Klinikums Idar-Oberstein zu treffen, immer mittwochs um 11 Uhr im Sitzungssaal der Stadtverwaltung Idar-Oberstein.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 3 Minuten
+ 4385 weitere Artikel zum Thema