Plus
Bad Kreuznach/Birkenfeld

Sechster Verhandlungstag im Birkenfelder Mordprozess: Opfer bezeichnete Freunde als Schweine

Das Opfer habe ausgestreckt auf seiner Couch gelegen: Der Nachbar, der den ermordeten 56-Jährigen am 27. Dezember 2021 in dessen Wohnung in der Achtstraße in Birkenfeld fand, dachte deshalb zunächst, dass der Mann schlafe. Doch als er ihn berührte, spürte er, dass der Körper schon ganz kalt war.

Von Kurt Knaudt
Lesezeit: 3 Minuten
+ 17 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 24.01.2023, 16:02 Uhr