Archivierter Artikel vom 16.08.2022, 13:30 Uhr
Plus
Schwollen

Schwollener Zukunftspläne: Beim Erlebnisfeld-Projekt sind Einsparungen nötig

Ohne Einsparungen bei einem Freizeitprojekt, den vorläufigen Verzicht auf eine weitere Investition und einer Steuererhöhung ab nächstem Jahr geht es nicht: Der Gemeinderat Schwollen hat in seiner jüngsten Sitzung per Beschluss den überarbeiteten Doppelhaushaltsplan 2022/2023 gebilligt. Dieser zweite Anlauf war notwendig gewesen, weil die Kommunalaufsicht den ursprünglichen Etatentwurf abgelehnt hatte.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 3 Minuten