Archivierter Artikel vom 28.04.2019, 14:22 Uhr
Plus
Schmißberg

Schwabe will Ortschef in Schmißberg werden

Thomas Marx lebt erst seit 15 Monaten in der Gemeinde Schmißberg. Jetzt will er Ortsbürgermeister werden. Doch für viele Schmißberger ist der 62-Jährige bisher noch unbekannt. Thomas Marx sitzt beim Gespräch mit dem Autorenteam von schmissberg.de, der offiziellen Internetseite der Gemeinde, mit einer dampfenden Tasse Kaffee an seinem Küchentisch. Hinter ihm knistert ein Feuer im Kamin. Er hat es sich mit seiner Frau Sabine gemütlich gemacht. Jetzt in seiner Küche und seit 15 Monaten in Schmißberg. „Wir haben uns hier sofort zu Hause gefühlt, nach zwei Wochen war das Heimweh weg, und wir waren hier angekommen.”Thomas Marx wurde 1956 in Reutlingen in Baden-Württemberg geboren. Dort verbrachte er auch seine Kindheit und Jugendzeit. Nach einer kaufmännischen Lehre und einem BWL-Studium arbeitete er 35 Jahre lang als Betriebswirt und Vertriebsleiter. Ein für ihn schöner, aber auch stressiger Job. Alle sechs Jahre musste er dafür mit seiner Frau Sabine und seinem 1985 geborenen Sohn Steffen umziehen, erzählt er.

Lesezeit: 6 Minuten