Archivierter Artikel vom 20.06.2017, 16:17 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Schule: Sonderpreis für Göttenbach-König

Die Verbindung von gelungener künstlerischer Gestaltung und gesellschaftspolitischer Aussage ist inzwischen fast so etwas wie das Markenzeichen des Kunstunterrichts am Göttenbach-Gymnasium. Schon mehrfach konnten Klassen oder Kurse der Schule beim Schüler- und Jugendwettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung erste Plätze belegen. Jetzt wurden diese Erfolge noch einmal getoppt: Von den 2017 eingereichten Arbeiten, an denen 1217 Schüler mitgearbeitet haben, wurden sechs Arbeiten mit einem ersten Preis und zwölf Arbeiten mit einem zweiten Preis ausgezeichnet. Der Kunstkurs der MSS 11 bekam nicht nur einen ersten Preis, sondern erhielt zusammen mit Kunstlehrer Achim Welsch auch den Sonderpreis für die schulübergreifend beste Arbeit.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 2 Minuten