Archivierter Artikel vom 19.01.2022, 16:13 Uhr
Plus
Birkenfeld

Schriftliches Abitur am Gymnasium Birkenfeld: Zwei Schüler müssen wegen Corona nachschreiben

Mit den Klausuren im Leistungskursfach Geschichte ist am gestrigen Mittwoch am Gymnasium Birkenfeld die zweiwöchige Zeit der schriftlichen Abiturprüfungen am Gymnasium Birkenfeld zu Ende gegangen, die am 5. Januar begonnen hat und wegen der Corona-Pandemie das zweite Mal in Folge unter besonderen Vorzeichen stand. Bedauerlicherweise ist aber nicht für alle 56 Schüler der MSS 13, die im Jahrgang 2022 angetreten sind, die Sache schon geschafft.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 3 Minuten
+ 1432 weitere Artikel zum Thema