Archivierter Artikel vom 04.03.2016, 18:24 Uhr
Kreis Birkenfeld

Schnee satt: Bislang nur Blechschäden

Jetzt kam der Winter dann doch noch mit Macht: Schulbusse, die keinen Meter weiterfahren konnten, quer stehende Lkw, zahlreiche Unfälle – zum Glück nur mit Blechschäden.

Die jungen Wintersportler freuen sich über den Schnee. Die Autofahrer müssen sich erst einmal auf die Situation einstellen.
Die jungen Wintersportler freuen sich über den Schnee. Die Autofahrer müssen sich erst einmal auf die Situation einstellen.
Foto: Hosser

Verletzt wurde niemand. Der Schneefall am Freitag brachte vor allem an den „klassischen“ Stellen in höheren Lagen im Kreisgebiet Probleme auf den Straßen mit sich, berichtet die Polizei, die alle Hände voll zu tun hatte, aber dennoch die Disziplin der Fahrer lobte. Allerdings: Es sei schon heftig und arbeitsintensiv gewesen, betont die Polizei Idar-Oberstein.

Die Streufahrzeuge sind rund um die Uhr im Kreis Birkenfeld unterwegs: Fast hat man den Eindruck, dass sich die „Streuer“ freuen, endlich mal wieder voll zum Einsatz zu kommen. Der kann am Samstag offenbar fortgesetzt werden: Die Wetterexperten kündigen weitere Schneefälle an. vm