Archivierter Artikel vom 26.04.2016, 12:33 Uhr
Morbach

Schnee im April: Polizei Morbach meldet vier Unfälle auf glatter Straße

Vier Unfälle auf schneeglatter Fahrbahn ereigneten sich In den frühen Morgenstunden des Dienstags im Dienstgebiet der Polizei Morbach. Der Fahrer eines Sattelzugs wurde dabei schwer verletzt, der Schaden liegt laut Polizei bei mehreren 10 000 Euro. Um 2.40 Uhr war der Lkw-Fahrer auf der B 327 in Fahrtrichtung Trier unterwegs, als vor der Einmündung zum Gewerbegebiet Humos offenbar ein Fußgänger die Bundesstraße überquerte.

Doch der Winter hat nicht nur schöne Seiten: Der Fahrer dieses Sattelzugs wurde bei einem Unfall bei Morbach am Dienstagmorgen schwer verletzt.
Doch der Winter hat nicht nur schöne Seiten: Der Fahrer dieses Sattelzugs wurde bei einem Unfall bei Morbach am Dienstagmorgen schwer verletzt.
Foto: Siko/Geidies

Im Verlauf des Bremsmanövers verlor der Lkw-Fahrer auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über das Gespann, sodass die Zugmaschine umkippte und im Zufahrtsbereich des Gewerbegebiets quer auf der Fahrbahn lag. Die Zufahrt musste für die Bergung etwa vier Stunden gesperrt werden.