Archivierter Artikel vom 28.11.2014, 19:57 Uhr
Plus

Schmuckpreis geht in diesem Jahr nach Kanada

„The Other Side of the Moon“ nennt der kanadische Preisträger Llyn L. Strelau seinen Halsschmuck, der nach einhelliger Auffassung der internationalen Jury die beste Arbeit beim diesjährigen Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis ist. Der junge Mann aus Calgary setzte sich im Hauptwettbewerb gegen 84 Bewerbungen von 64 Teilnehmern aus neun Ländern durch.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema