Plus
Baumholder

Schließung der Reha in Baumholder: Ein Schlag für die ganze Region

Die Nachricht von der Schließung des Zentrums für Altersmedizin in Baumholder (die NZ berichtete) ist in der Westrichstadt eingeschlagen wie die sprichwörtliche Bombe. Vom 1. Januar an soll die Einrichtung, die aus einer akutgeriatrischen Abteilung und dem Rehabereich besteht, zunächst für ein Jahr auf Eis gelegt werden – aus wirtschaftlichen Gründen. Die 100 Angestellten werden wohl zu einem Großteil im Krankenhaus Idar-Oberstein, das über Personalmangel klagt, eingesetzt. Ein schwerer Schlag nicht nur für Baumholder – die NZ hat sich umgehört.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 4 Minuten