Archivierter Artikel vom 09.12.2011, 13:25 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Schleiferweg im Bereich Kammerwoog bleibt weiterhin gesperrt

Der seit März gesperrte Teilbereich des Schleiferweges entlang der Nahe im Bereich des Stauwehrs Kammerwoog muss weiter geschlossen bleiben. Nach einer gemeinsamen Begehung von LBB – Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung und der Stadtverwaltung wurde die Absperrung sogar noch verschärft und weitere Warnschilder aufgestellt, weil sich immer wieder Wanderer über die bisherige Sperrung hinwegsetzten. Durch herunterfallende Steinbrocken besteht Lebensgefahr, warnt die Stadt in einer Pressemitteilung. Der LBB hat zugesagt, zeitnah Sanierungsmaßnahmen durchzuführen, damit der beliebte Wander- und Spazierweg im Frühjahr wieder freigegeben werden kann.