Archivierter Artikel vom 28.06.2016, 12:37 Uhr
Birkenfeld

Schläge, Tritte, Ohrfeigen: Drei junge Leute unvermittelt attackiert

Der Angriff kam nach Aussage der Betroffenen aus heiterem Himmel: Ein etwa 30 Jahre alter Mann hat am Samstag gegen 23.50 Uhr in Birkenfeld in der Achtstraße 21 eine dreiköpfige Personengruppe angegriffen.

Foto: dpa/picture alliance

Der Unbekannte, der laut Polizei mit russischem Akzent sprach, habe die jungen Leute zunächst beleidigt und sei dann tätlich geworden.

Einem 24-jährigen schlug der Angreifer so hart ins Gesicht, dass dieser nach Angaben eines Polizeisprechers eine Platzwunde erlitt. Dessen 23-jähriger Begleiterin trat der Unbekannte so heftig gegen das Schienbein, das die Frau umfiel. Einem 15-jährigen Mädchen verpasste der Täter Ohrfeigen.

Die Polizei ermittelt nun gegen ihn wegen Körperverletzung. Der Angreifer wird wie folgt beschrieben: circa 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, Glatze, bekleidet mit Jeans und einem weißen T-Shirt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Birkenfeld, Telefon 06782/9910, entgegen.