Archivierter Artikel vom 04.04.2015, 06:56 Uhr
Plus
Niederhambach

Schlachten zu Ostern ist tabu

„Es war ein sehr fruchtbarer Winter“, sagt Kurt Emert aus Niederhambach. Nicht weniger als 17 Lämmer tummeln sich seit wenigen Wochen auf seinem Gelände. Seit rund 30 Jahren züchtet der 74-Jährige Schafe – hobbymäßig, wie er betont. Dies mag auf Emerts Anfangsjahre als Züchter zutreffen, als der Maler mit beiden Beinen noch im Beruf und weniger im Stall stand. Doch spätestens, als Emert mit 62 Jahren in den Ruhestand ging und seine Liebhaberei forcierte, entwickelte sich das Hobby zum Vollzeitjob – wenn auch zu einem angenehmen.

Lesezeit: 3 Minuten