Plus
Idar-Oberstein

Schätze aus der Schmucklade: Ausstellung zeigt Werke des Obersteiner Originals Alfred Bauer

Alfred Bauers Bruder Ludwig und seine Witwe Milli freuen sich gemeinsam mit den zahlreichen Gästen, die zur Ausstellungseröffnung in die Villa Bengel gekommen waren, über die Würdigung des vor drei Jahren verstorbenen Schmuckgestalters .  Foto: Hosser
Alfred Bauers Bruder Ludwig und seine Witwe Milli freuen sich gemeinsam mit den zahlreichen Gästen, die zur Ausstellungseröffnung in die Villa Bengel gekommen waren, über die Würdigung des vor drei Jahren verstorbenen Schmuckgestalters . Foto: Hosser
Lesezeit: 2 Minuten

Vor fast genau drei Jahren ist Alfred Bauer im Alter von 86 Jahren verstorben. In Idar-Oberstein war er, vor allem wegen seiner politischen Aktivitäten, er war unter anderem mehrere Jahre für die DKP Mitglied des Stadtrats, bekannt wie „ein bunter Hund“. Dabei war er aber, wie Peter Wenzel, Vorstandsmitglied der Bengel-Stiftung, im privaten Umgang stets höflich und bescheiden.

Von unserem Reporter Jörg Staiber Wem Bauer kein Unbekannter war, der kennt mit ziemlicher Sicherheit auch seine Frau Milli. Weitaus weniger bekannt ist allerdings das kreative Schaffen Bauers, vielen dürfte vielleicht so gerade noch geläufig sein, dass er Stahlgraveur war. Einen Einblick in Bauers bemerkenswerte Arbeit als Schmuckgestalter gibt eine Ausstellung, ...