Archivierter Artikel vom 11.08.2022, 10:29 Uhr
Graach/Monzelfeld

Sattelzug bei Graach umgestürzt: B50/neu bis Donnerstagmorgen gesperrt

Ein Sattelzug ist am Mittwochabend gegen 20 Uhr auf der B 50/neu in der Gemarkung Graach nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und seitlich in die Böschung gekippt. Verletzt wurde niemand.

Auf der B50 neu kam ein Sattelzug von der Fahrbahn ab.  Foto: Polizei
Auf der B50 neu kam ein Sattelzug von der Fahrbahn ab.
Foto: Polizei

Zur Bergung musste das Fahrzeug zunächst aufwendig von Hand entladen werden, meldet das Polizeipräsidium Trier. Daher war die Bundesstraße bis Mittwoch, 8.30 Uhr, in Fahrtrichtung Hunsrück gesperrt. Wegen ausgelaufenem Dieselkraftstoff sowie Beschädigungen an der Schutzplanken und am Bankett, muss der rechte Fahrstreifen wahrscheinlich bis zum Abend für Instandsetzungsarbeiten gesperrt bleiben.

Im Einsatz waren neben der Polizei die Feuerwehren aus Zeltingen-Rachtig, Bernkastel-Kues und Noviand, die Straßenmeisterei Wittlich, die Untere Wasserbehörde, ein Rettungswagen, Umweltgutachter und ein Bergeunternehmen. red