Samstag im KaFF: Kabarettist Volkmar Staub hat die Schnauze gestrichen voll

KaFF Hottenbach hat die Sommerpause beendet. Kabarettist Volkmar Staub ist am Samstag, 21. September, ab 20 Uhr mit seinem neuen Programm „Eine Mund voll Staub“ im Gasthaus Dahlheimer zu Gast. Der Freiburger hat die Schnauze voll; so purzeln die Worte ins Freie, damit er wieder Luft holen kann.

Anzeige

Staub weiß: Wer den Mund nicht so voll nehmen will, muss schauen, dass er ausspuckt, was ihm auf der Zunge liegt. Das ist der Unterschied zum Tennis. Kabarett gewinnt man mit Sätzen, die man verliert. Und dann die politische Rückhand durchzieht, bis man sie auf den Punkt bringt. Ob Finanzpack, Berliner Tagespolitik, Alltagsspinner, Spaßreligionen oder der ganz normale linke Spießer – „Eine Mund voll Staub“ ist eine vergnügliche Abrechnung mit Staubs Generation: Für die 68er noch zu jung, für Punk schon wieder zu alt. Karten im Vorverkauf gibt's bei Buchhandlung Schulz-Ebrecht in Oberstein, Parfümerie Wagner in Idar, Voba in Hottenbach, KSK Rhaunen und bei KaFF unter www.kaff-hottenbach.de, Tel. 06785/172 39.