Archivierter Artikel vom 02.09.2010, 15:46 Uhr
Baumholder

Sam McAdoo liebt Eiscreme und fährt Harley

Der neue Standortkommandeur der US-Garnison Baumholder, Sam Mc Adoo, liebt Eiscreme und fährt Harley Davidson – er hat eine legendäre „Fatboy“ in seiner Garage. Das verriet er im NZ-Interview.

Oberstleutnant Sam McAdoo
Oberstleutnant Sam McAdoo
Foto: Reiner Drumm

Baumholder – Der neue Standortkommandeur der US-Garnison Baumholder, Sam Mc Adoo, liebt Eiscreme und fährt Harley Davidson – er hat eine legendäre „Fatboy“ in seiner Garage. Das verriet er im NZ-Interview.

Seit Mitte Juli ist Oberstleutnant Sam McAdoo neuer Kommandeur der US-Garnison Baumholder. Im Gespräch erzählt der 48-Jährige von seinen Planungen für den Standort und zu den deutsch-amerikanischen Beziehungen. Die Sicherheit der US-Militärbevölkerung, gute Unterkünfte für das US-Militär innerhalb und außerhalb der Garnison, Unterkünfte für Soldaten in der Kaserne, die Verbesserung der Infrastruktur und der Lebensqualität der Soldaten, Zivilisten und deren Familien und der deutschen Zivilbeschäftigten in der Militärgemeinde sind ihm besondere Anliegen.

Das ganze Interview am Freitag in der Nahe-Zeitung