Plus
Idar-Oberstein

Rund 2500 Besucher kamen zum Theatersommer

Einen grandiosen Abschluss erlebte der diesjährige Theatersommer Idar-Oberstein mit dem Maskentheater "Familie Flöz" am Sonntagabend.
Einen grandiosen Abschluss erlebte der diesjährige Theatersommer Idar-Oberstein mit dem Maskentheater "Familie Flöz" am Sonntagabend. Foto: Hosser

Der diesjährige Theatersommer Idar-Oberstein ging am Sonntag vor gut 300 Besuchern mit einem Gastspiel der Maskentheatergruppe „Familie Flöz“ und ihrem skurril-makabren Stück „Hotel Paradiso“ zu Ende (siehe Bericht in der Nahe-Zeitung vom Mittwoch). Rund 2500 Besucher, so erklärte Kulturreferentin Annette Strohm im Gespräch mit unserer Zeitung, hätten die insgesamt zehn Aufführungen neun verschiedener Produktionen, davon zwei Eigenproduktionen, gesehen. Publikumsmagnet war die Eigenprodktion „Momo“, den geringsten Besuch verzeichneten das Beckett-Stück „Glückliche Tage“ und das Gastspiel des Liedermachers Wenzel.

Lesezeit: 2 Minuten
Idar-Oberstein - Der diesjährige Theatersommer Idar-Oberstein ging am Sonntag vor gut 300 Besuchern mit einem Gastspiel der Maskentheatergruppe „Familie Flöz“ und ihrem skurril-makabren Stück „Hotel Paradiso“ zu Ende (siehe Bericht in der Nahe-Zeitung vom Mittwoch). Rund 2500 Besucher, so erklärte Kulturreferentin Annette Strohm im Gespräch mit unserer Zeitung, hätten die ...