Archivierter Artikel vom 17.09.2011, 13:04 Uhr
Kronweiler

Rollerfahrer lässt 16-jährige Soziusfahrerin nach Unfall schwer verletzt zurück

Mauer gerammt, kaputten Roller versteckt, Soziusfahrerin liegen gelassen. Das ist die Kurzfassung eines Unfalls in Kronweiler.

Kronweiler – Ein betrunkener Rollerfahrer hat in der Nacht zum Samstag in Kronweiler (Kreis Birkenfeld) einen Unfall verursacht und seine Soziusfahrerin schwer verletzt zurückgelassen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der 18-Jährige mit einem geliehenen Roller und seiner 16-jährigen Soziusfahrerin eine Steinmauer gerammt. Die Beiden stürzten um. Ohne sich um die verletzte 16-Jährige zu kümmern, versteckte der 18-Jährige den beschädigten Roller und verließ den Unfallort. Der stark alkoholisierte junge Mann konnte wenig später festgenommen werden. Eine Blutprobe wurde angeordnet. dpa