Archivierter Artikel vom 01.09.2020, 14:36 Uhr
Veitsrodt

Regionalmarkt am Samstag: Weingarten darf wieder öffnen

Das Tragen von Schutzmasken ist Voraussetzung für alle, die den nächsten Regionalmarkt am Samstag, 5. September, auf dem Marktgelände in Veitsrodt besuchen wollen. Geöffnet ist er von 9 bis 14 Uhr.

Der einmal im Monat stattfindende Regionalmarkt läuft trotz Corona hervorragend.  Foto: Reiner Drumm (Archiv)<br>
Der einmal im Monat stattfindende Regionalmarkt läuft trotz Corona hervorragend.
Foto: Reiner Drumm (Archiv)

Nach den neuesten Corona-Richtlinien dürfen die Weinhändler wieder Proben ausschenken. Dies findet in der geöffneten Markthalle statt. Dort halten drei Winzer ein reichhaltiges Angebot guter Weine von der Nahe und aus Rheinhessen bereit. Im anderen Teil der Halle ist ein abgegrenzter Bereich gemäß der Gastronomieregeln als Weingarten zum Sitzen an Tischen und Bänken aufgebaut. Dort kann man die Weine probieren, der Verein Kult bietet weitere Getränke sowie Fleischwurst, Brezeln und Spundekäs an. Die übrigen Marktstände sind draußen angesiedelt. Das Gelände ist abgegrenzt und hat einen Eingang sowie einen Ausgang. Händedesinfektionsmittel werden in ausreichender Zahl vorgehalten.