Archivierter Artikel vom 18.09.2017, 15:24 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld/Otzenhausen

Regionalentwicklung: Hunsrück und St. Wendel kommen sich näher

Der Verein Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald und die Kultur- und Landschaftsinitiative St. Wendeler Land (Kulani) sind nun offiziell Partner. Die Vorstände der Trägervereine haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Dazu waren auch Vertreter der rheinland-pfälzischen und der saarländischen Landesregierung in die Europäische Akademie nach Otzenhausen gekommen. Ziel der Vereinbarung ist kurz- bis mittelfristig die Zusammenarbeit bei den Projekten und langfristig die Bildung und Stärkung der gemeinsamen Identität rund um den Nationalpark.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 3 Minuten