Archivierter Artikel vom 19.01.2018, 14:37 Uhr
Plus
Kirn

Regenfälle verursachen Erdrutsche

Auf der im Bau befindlichen K 30 zwischen Kirn und Bergen hat der Dauerregen der vergangenen Woche gleich für drei größere Erdrutsche gesorgt. Die Firma Faber hatte die Straße, so wie im Bauplan vorgeschrieben, um etwa einen Meter in den Hang verlegt und den Steilhang daraufhin neu gestaltet.

Lesezeit: 2 Minuten