Archivierter Artikel vom 20.02.2013, 06:17 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Rechenmodell für Idarbach wird überprüft

Vielleicht schon im März, spätestens aber im April will die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord mit den Ortsterminen zum Überschwemmungsgebiet für den Idarbach beginnen. Das kündigt der zuständige Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft, Joachim Gerke, auf Anfrage unserer Zeitung an. Zudem soll das als Grundlage dienende Rechenmodell vom Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht überprüft werden. „Wenn sich dabei herausstellt, dass etwas nicht stimmt, wird neu gerechnet.“

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema