Idar-Oberstein

Radelverbot in der Innenstadt

Die Stadt Idar-Oberstein will schärfer gegen Radfahrer in der Fußgängerzone vorgehen – wenn nötig mit einem Bußgeld bis zu 25 Euro. Das sehen all jene, die den Radtourismus im Kreis Birkenfeld und an der Nahe voran bringen wollen, mit zwiespältigen Gefühlen. In Idar-Oberstein ist der überregionale Nahe-radweg nämlich mitten durch die Fußgängerzone ausgeschildert – und das nicht auf einer kurzen Strecke, sondern auf einer Länge von einem guten Kilometer. Eine Alternativplanung wird seit Jahren angemahnt, fehlt aber weiterhin.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net