Archivierter Artikel vom 17.08.2015, 17:20 Uhr
Plus
Baumholder

Prügelei in Baumholder: Zustand des Opfers stabil – Auch US-Militärpolizei ermittelt

Bei einer Prügelei vor der Diskothek Metropol in der Schubertstraße in Baumholder wurde ein junger Mann am frühen Samstagmorgen so schwer verletzt, dass er zeitweise in Lebensgefahr schwebte. Am Montagnachmittag hatte sich sein Zustand jedoch stabilisiert, wie Sybille Rückert, Leiterin der PI Baumholder, gegenüber der NZ erklärte.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance / dpa

Da das Opfer bislang nicht vernehmungsfähig ist, sucht die Polizei dringend nach Zeugen der tätlichen Auseinandersetzung, die sich gegen 3.15 Uhr vor dem Lokal abspielte. Laut Rückert ist die amerikanische Militärpolizei an den Ermittlungen beteiligt. Nähere Angaben zur Identität des Opfers werden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht.

„Der Täter ist uns nicht bekannt, und wir wissen auch wenig über den Tatablauf“, betonte eine Polizeisprecherin. Da eine größere Personengruppe vor der Diskothek angetroffen wurde, geht die Polizei davon aus, dass es Augenzeugen der Prügelei geben müsste. Der junge Mann wurde am Samstag in ein Krankenhaus gebracht. mif

  • Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Baumholder unter Tel. 06783/9910