Archivierter Artikel vom 24.04.2019, 09:18 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Probleme an den Bahnübergängen in Nahbollenbach und Weierbach sind weiter ungelöst

Die Probleme an zwei Bahnübergängen in Idar-Oberstein dauern an. Eine Ende der Bauarbeiten ist laut Deutsche Bahn nicht absehbar. In Weierbach ist der Übergang Eisenbahnstraße für unbestimmte Zeit komplett gesperrt, Autofahrer und Fußgänger müssen Umwege in Kauf nehmen. Und in Nahbollenbach können die Züge den Bahnübergang aufgrund von Störungen nach wie vor nur mit Schrittgeschwindigkeit passieren. Dies führt auf der Nahebahnlinie immer wieder zu Verspätungen und zu verärgerten Auto- und Radfahrern, die lange warten müssen. Denn noch immer wird der Schrankenbetrieb teilweise von Hand vorgenommen. Zeitweise stehen die Bahnmitarbeiter eine gute Viertelstunde am Bahnübergang, um Autos vor einem nahenden Zug zu warnen. Anwohner berichten auch von nächtlichen Pfeifsignalen in diesem Bereich.

Von Andreas Nitsch Lesezeit: 2 Minuten