Idar-Oberstein

Premiere im Autokino Idar-Oberstein mit DJ und Feuerwerk

Rund 50 Autos wurden am Donnerstagabend bei der ersten Aufführung des Autokinos im Gewerbepark Nahetal gezählt – bei einer Kapazität von rund 125 Stellplätzen. Das hing wahrscheinlich auch an der Filmauswahl: „Hangover“ wurde passend zum Vatertag ausgewählt und war wohl nicht jedermanns Sache.

Foto: Manfred Greber

Der Vorteil: So hatten die Macher des Entertainmentparks Luft, um kleinere technische Probleme zu reparieren. Denn das ganze Projekt war zeitlich arg auf Kante genäht. So wurde der Projektor erst kurz vor der ersten Aufführung geliefert. Im Anschluss an die Premiere gab es eine „Auto-Disco“ mit einem DJ und ein Feuerwerk. „Die Leute waren alle happy, das ist Ansporn für uns, noch besser zu werden“, sagt Mitinitiator Florian Pauly. Ein Live-Programm sei in Arbeit. Im Autokino geht es weiter mit „Parasite“, „Es“ und „A Star is born“. Mit „7500“ ist am Sonntag ab 21 Uhr auch eine Weltpremiere im Angebot. Mehr Infos im Internet: eparkio.de sc Foto: Manfred Greber