Idar-Oberstein

Premiere auf Kreisebene: Boosterimpfung im Seniorenwohnheim Grimm

Am 3. Januar dieses Jahres erfolgten in der Seniorenwohnanlage Grimm in Tiefenstein die allerersten Impfungen im Landkreis Birkenfeld: ein ganz besonderer Tag.

Und auch in Sachen Boosterimpfung ist Betreiber Christian Grimm mit seinem Team ganz weit vorn. Pünktlich zum 1. September, dem ersten möglichen Termin, gab es den sogenannten Booster. Alle über 80-Jährigen können sich sechs Monate nach der zweiten Impfung ihre Auffrischungsimpfung injizieren lassen, was auch so von Expertenseite empfohlen wird. „Wir hoffen, dass möglichst viele nachziehen und wir es besser durch den anstehenden Pandemieherbst schaffen als im vergangenen Jahr“, betont Grimm. Die Impfung im Seniorenwohnheim übernahm die Idar-Obersteiner Ärztin Angelika Molitor. vm Foto: Grimm