Archivierter Artikel vom 03.11.2013, 08:22 Uhr
Mainz

Preisträger stellen ihre Werke im Ministerium aus

Wirtschaftsministerin Eveline Lemke hat die Preisträger des Staats- und Förderpreises des Kunsthandwerks und die Preisträger des Preises des Handwerks eingeladen, ihre Kunsthandwerksprodukte zu zeigen. Sie eröffnet die Ausstellung am Dienstag, 5. November, im Foyer des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Stiftsstraße 9, in Mainz.

Die Ausstellung ist bis 22. November zu sehen. Mit dabei sind aus der Edelsteinregion: Carmen Hauser (Schmuck/Staatspreis des Kunsthandwerks) aus Odernheim am Glan, Anna Elsbeth Ameling (Schmuck/Förderpreis des Kunsthandwerks) aus Idar-Oberstein (Foto) und Tom Munsteiner (Edelsteinbearbeitung/Preis des Handwerks ) aus Stipshausen.