Archivierter Artikel vom 04.08.2020, 12:38 Uhr
Birkenfeld

Polizei stoppt Lkw mit ungesicherter Ladung in Birkenfeld

Die Beamten der Polizeiinspektion Birkenfeld haben am Montag in der Kreisstadt bei einer Kontrolle in der Hochwaldstraße (Bundesstraße 269) einen Lkw mit Anhänger vorläufig aus dem Verkehr gezogen.

Rettungswagen mit Blaulicht
Symbol
Foto: Patrick Seeger – dpa

Das Gespann war gegen 13.30 Uhr aufgefallen, da sowohl die Ladung auf dem Zugfahrzeug als auch ein Minibagger auf dem Anhänger völlig ungesichert waren.

Im Rahmen der Kontrolle wurde zudem festgestellt, dass der 36-jährige spanische Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für diese Kombination war. Die Weiterfahrt wurde ihm deshalb untersagt. Außerdem wurde gegen den 36-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro erhoben.