Archivierter Artikel vom 26.03.2018, 15:58 Uhr
Plus
Bergen

Pilgerstation hat Bewährungsprobe bestanden

Der „Hildegard von Bingen“-Pilgerwanderweg verbindet auf den insgesamt rund 140 Kilometern zwischen Idar-Oberstein und Bingen Wirkungsstätten der Heiligen, die – so wird vermutet – in Niederhosenbach geboren wurde und 39 Jahre lang auf dem Disibodenberg wirkte. Im September vergangenen Jahres wurde der Pilgerwanderweg eröffnet.

Von Günter Weinsheimer Lesezeit: 2 Minuten