Archivierter Artikel vom 12.04.2012, 14:26 Uhr
Plus
Birkenfeld

Pfarrerstochter wird in Ruanda drei Monate in der Jugendarbeit helfen

Die 19-jährige Nicole Köhler, die gerade ihr Abitur am Birkenfelder Gymnasium gemacht hat, wird für drei Monate nach Ruanda gehen. Sie wohnt in der Universitätsstadt Butare in einem Gästehaus der Kirche und wird dort Englisch unterrichten, mit Kindern spielen und singen und in einer Jugendgruppe mitarbeiten. Der Aufenthalt läuft über die Partnerschaft des evangelischen Kirchenkreises Saar-Ost (früher Ottweiler), in dem ihre Mutter Pfarrerin ist, mit der anglikanischen Diözese Butare.

Foto: Reiner Drumm

Birkenfeld – Die 19-jährige Nicole Köhler, die gerade ihr Abitur am Birkenfelder Gymnasium gemacht hat, wird für drei Monate nach Ruanda gehen. Sie wohnt in der Universitätsstadt Butare in einem Gästehaus der Kirche und wird dort Englisch unterrichten, mit Kindern spielen und singen und in einer Jugendgruppe mitarbeiten. Der Aufenthalt läuft über die Partnerschaft des evangelischen Kirchenkreises Saar-Ost (früher Ottweiler), in dem ihre Mutter Pfarrerin ist, mit der anglikanischen Diözese Butare.

Mehr dazu in der Freitag-Ausgabe der Nahe-Zeitung