Archivierter Artikel vom 24.04.2012, 17:51 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

„Perlenkette“ ist noch nicht vom Tisch

Die „Perlenkette“ ist in der Nationalpark-Diskussion noch nicht vom Tisch. Thomas Griese, Staatssekretär im Umweltministerium, will, wie er auf Nachfrage der Nahe-Zeitung betonte, „zurzeit noch kein abschließendes Urteil“ zu diesem Vorschlag des Bad Kreuznacher Landrats Franz-Josef Diel (wir berichteten) fällen. Griese hält nichts von vielen kleinen „Perlen“. „Eine Zerstückelung in viele einzelne, nicht zusammenhängende Gebiete wäre kontraproduktiv.“ Er könnte sich aber eine Lösung „mit drei schönen Brillanten“ durchaus vorstellen, meint er mit Blick auf Soonwald, Hochwald und Saarland.