Plus
Idar-Oberstein

Performance im Pfälzer Hof: Kaum Interesse an moderner Kunst

Moderne Kunst im Pfälzer Hof: Eberhard Kranemann (links) performte gemeinsam mit Stuart Young elektronische Geräuschcollagen. Hausherrin Eila Goldhahn präsentierte dazu Fotos aus Oberstein – meist aus ungewohnten Perspektiven, aber mit viel Sinn für Details und Situationen. Foto: Hosser
i
Moderne Kunst im Pfälzer Hof: Eberhard Kranemann (links) performte gemeinsam mit Stuart Young elektronische Geräuschcollagen. Hausherrin Eila Goldhahn präsentierte dazu Fotos aus Oberstein – meist aus ungewohnten Perspektiven, aber mit viel Sinn für Details und Situationen. Foto: Hosser
Lesezeit: 1 Minute

Das Idar-Obersteiner Publikum scheint an künstlerischen Experimenten kein allzu großes Interesse zu haben: Gerade mal 20 Besucher waren in den früheren Gastraum des Pfälzer Hofes gekommen, um ein Event zu erleben, an dem mit Eberhard Kranemann immerhin ein Gründungsmitglied von Kraftwerk, eine der wichtigsten und innovativsten Elektronikbands weltweit, teilnahm.

Gemeinsam mit den Hausherren, den Künstlern Eila Goldhahn und ihrem Mann, dem Fotografen Stuart Young, präsentierte der Musiker, bildende Künstler und Experimentalfilmer eine Musik-, Klang-, Bild- und Filmcollage mit durchaus spannenden Einzelelementen, denen aber in ihrem Zusammenwirken das Zufällige und Beliebige durchaus anzumerken war. Musikalisch begann die Performance mit dem meditativen ...