Patientin aus Mörschied erhielt spätabends erst nach zwei Stunden ärztliche Hilfe

Mörschied/Idar-Oberstein – Der ärztliche Bereitschaftsdienst nicht erreichbar, das Klinikum Idar-Oberstein eigentlich nicht zuständig: Hilflos und alleingelassen fühlte sich Christel Köhler aus Mörschied, die nachts wegen einer starken allergischen Reaktion ärztliche Hilfe suchte. Nach zweistündigem Hin und Her wurde sie schließlich im Krankenhaus der Schmuckstadt behandelt.

Anzeige

Mörschied/Idar-Oberstein – Der ärztliche Bereitschaftsdienst nicht erreichbar, das Klinikum Idar-Oberstein eigentlich nicht zuständig: Hilflos und alleingelassen fühlte sich Christel Köhler aus Mörschied, die nachts wegen einer starken allergischen Reaktion ärztliche Hilfe suchte. Nach zweistündigem Hin und Her wurde sie schließlich im Krankenhaus der Schmuckstadt behandelt.

Vom Bereitschaftsdienst erfolgte keine Reaktion: Den Arzt hatte nach eigener Aussage eine Magen- und Darminfektion außer Gefecht gesetzt.

Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in der Nahe-Zeitung