Archivierter Artikel vom 01.10.2020, 14:48 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Öffnung des Idar-Obersteiner Hallenbades verzögert sich

Vor dem 10. Oktober wird das Idar-Obersteiner Hallenbad wohl nicht öffnen, berichtet Bürgermeister Friedrich Marx auf Nachfrage unserer Zeitung. Die noch im Rahmen der Stadtratssitzung erhoffte Öffnung – bekanntlich unter strengen Corona-Auflagen – zum 1. Oktober konnte nicht umgesetzt werden. Hintergrund: Das Gesundheitsamt hatte erstmals eine Überprüfung des Wassers auf Legionellen (eine spezielle Bakterienart) gefordert. Das Ergebnis wird wohl erst in einigen Tagen vorliegen. „Hätten wir das gewusst, hätte man schon früher testen können“, sagt Marx. Die Verzögerung werde genutzt, um mit den Schulen Nutzungspläne zu entwickeln und auch die Software auf den laufenden Badbetrieb einzustellen.

Lesezeit: 2 Minuten