Odyssee statt Strand und Palmen: Testreise nach Mallorca endet für Kai-Jörg Krall und Katja Lensch bei der Grenzkontrolle

Nach den Corona-bedingten Einschränkungen der vergangenen Monate wollten sie, als die Landesgrenzen wieder geöffnet wurden, die Sorgen und den Alltag nur für kurze Zeit hinter sich lassen. Einfach mal andere Luft schnuppern. Doch eine von TUI angebotene Pauschaltestreise nach Mallorca endete für Kai-Jörg Krall und seine Frau Katja Lensch in einem Desaster. Im Gespräch mit der NZ spricht der 40-Jährige, der lange in Dienstweiler lebte, über das abrupte Ende eines Trips in die Sonne, die bittere Enttäuschung, eine Odyssee durch die Schweiz und halb Deutschland – aber auch von einem Happy End.

Peter Bleyer Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net