Archivierter Artikel vom 30.01.2012, 11:52 Uhr
Oberkirn

Oberkirn: Bei Brand leicht verletzt

Bei einem Brand in Oberkirn wurden am Sonntagabend der Hauseigentümer sowie drei Feuerwehrangehörige leicht verletzt.

Gegen 19.40 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert.

Hosser

Etwa 25 Feuerwehrleute der umliegenden Wehren rückten an, um den Brand dieses Anbaus in Oberkirn zu bekämpfen.

Hosser

Die Rauchentwicklung war enorm.

Hosser

Der Hauseigentümer sowie drei Feuerwehrangehörige trugen dabei leichte Rauchvergiftungen davon.

Sebastian Schmitt

Die Feuerwehren hatten den Brand bald unter Kontrolle. Der Sachschaden wird auf 30 000 Euro geschätzt. Die Ursache ist bislang unbekannt; die Polizei ermittelt.

Sebastian Schmitt

Flammendes Inferno in Oberkirn.

Sebastian Schmitt

Oberkirn – Bei einem Brand in Oberkirn wurden am Sonntagabend der Hauseigentümer sowie drei Feuerwehrangehörige leicht verletzt. Sie erlitten Rauchvergiftungen

Der Dachstuhl eines Anbaues stand in Flammen; ein Übergreifen des Feuers aufs Wohngebäude musste verhindert werden. Im Einsatz waren die Wehren aus Rhaunen, Oberkirn, Stipshausen und Gösenroth/Schwerbach. Der Sachschaden wird auf 30 000 Euro geschätzt. Die Ursache ist bislang unbekannt; die Polizei ermittelt. vm