Archivierter Artikel vom 26.10.2010, 17:35 Uhr
Birkenfeld

Nur Oberbrombach stimmte gegen Windkraft-Pläne

Mit großer Mehrheit haben die 31 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Birkenfeld der 1. Änderung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde im Teilbereich Windkraft zugestimmt. Lediglich Oberbrombach votierte dagegen, zwei andere Ortsgemeinde hatten bis zum vereinbarten Termin am Montagmorgen noch keinen Beschluss übermittelt.

Birkenfeld – Mit großer Mehrheit haben die 31 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Birkenfeld der 1. Änderung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde im Teilbereich Windkraft zugestimmt. Lediglich Oberbrombach votierte dagegen, zwei andere Ortsgemeinde hatten bis zum vereinbarten Termin am Montagmorgen noch keinen Beschluss übermittelt. 

Innerhalb von 72 Stunden hatten am Donnerstag und Freitag in allen 31 Orten der VG der Gemeinderat getagt. Am Montagmorgen lagen der im Rathaus an der Schneewiesenstraße die Beschlüsse (fast) alle vor. Am Nachmittag wurden die Unterlagen schon bei der Kreisverwaltung abgeben, die „alsbald“ – so ist vereinbart – ihre landesplanerische Stellungnahme abgeben soll. 

Mehr darüber in der Mittwochausgabe der Nahe-Zeitung